Das Event hat bereits stattgefunden!

2Cellos

Do, 12.05.2022

Wiener Stadthalle, Halle D

Vorteile beim Ticketkauf auf www.stadthalle.com

  • kostenlose Hinterlegung an den Kassen der Wiener Stadthalle
  • kostenloses Mobile Ticket am Smartphone oder für Apple Wallet
  • kostenloses Print@Home Ticket
  • 2Cellos, Do, 12.05.2022 @ Wiener Stadthalle, Halle D © Olaf Heine

Voraussichtliches Timing (Änderungen vorbehalten):
18.30 Uhr: Einlass
20.00 Uhr: Beginn Support
21.00 Uhr: Beginn 2Cellos
22.30 Uhr: Voraussichtliches Ende


COVID-19-Zutrittsregelung

Die für eine Veranstaltung gültigen Bestimmungen hängen von den behördlichen Verordnungen (Bundesregierung und Stadt Wien) sowie dem Präventionskonzept des Veranstalters ab.

Da sich die Bestimmungen für Veranstaltungen auch kurzfristig ändern können, informieren Sie sich bitte vor der Anreise noch einmal über den aktuellen Stand.

Weitere Informationen (FAQs)

Für den Besuch der Veranstaltung müssen Sie keinen G-Nachweis bringen. Es wird empfohlen eine FFP2 Maske zu tragen!

Kurzfristige Änderungen vorbehalten!


Nach zehn gemeinsamen Jahren als 2CELLOS, in denen sie sechs Studioalben veröffentlichten, Milliarden von Streams sammelten, an legendären Orten auf der ganzen Welt auftraten und fast 1 Million Tickets für ihre elektrisierenden Live-Auftritte verkauften, kündigt das Duo Luka Šulić und HAUSER die nächste Etappe ihrer Welttournee an und verrät, dass 2022 die letzte gemeinsame Tour als 2CELLOS sein wird.

2CELLOS werden bei ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle von niemand geringerem supportet als von MATT SIMONS. 

Die beiden sagen:
"Diese Tour ist die Krönung von allem, was wir als 2CELLOS erreicht haben. Es werden unsere größten Shows sein, bei denen wir vor einem der größten Publikumsmengen spielen. Wir haben den Berg gemeinsam erklommen und den Gipfel dessen erreicht, was wir gemeinsam erreichen können. Wir werden alles, was wir beim gemeinsamen Spielen gelernt haben, in diese Auftritte einfließen lassen. Sie werden intensiv sein, sie werden rocken, sie werden berührend sein, sie werden emotional sein. Wir werden alles in die Waagschale werfen - und dann können wir die 2CELLOS ausruhen lassen. Seid ihr bereit, mit uns zu feiern?!"

mehr lesen

ÜBER 2CELLOS
2CELLOS ist die eklektische, internationale Sensation, die aus zwei klassisch ausgebildeten Cellisten besteht, die 2011 mit ihrer Interpretation von Michael Jacksons "Smooth Criminal" auf YouTube viralen Ruhm erlangten. Die beiden, Luka Šulić und HAUSER, haben sich seither mit ihrem elektrisierenden und dynamischen Spielstil einen Namen gemacht. Zusammen haben 2CELLOS unglaubliche 1,3 Milliarden YouTube-Views, 5,5 Millionen YouTube-Abonnenten, 1 Milliarde Streams und fast 1 Million verkaufte Tickets erreicht. 2CELLOS haben das Cello in ungeahnte Höhen geführt, denn ihr unverwechselbarer Stil sprengt die Grenzen zwischen den Musikgenres, von Klassik über Filmmusik bis hin zu Pop und Rock. Bekannt für ihre mitreißenden Live-Auftritte, haben 2CELLOS weltweit ausverkaufte Shows in historischen Veranstaltungsorten wie der Radio City Music Hall in New York City, der Royal Albert Hall in London und dem Sydney Opera House gespielt. Das Duo trat neben Musikgrößen wie Steven Tyler, Andrea Bocelli, Red Hot Chili Peppers, Queens of the Stone Age und George Michael auf, um nur einige zu nennen, und wurde von Sir Elton John ausgewählt, um sowohl als Opener als auch als Teil der Live-Band des legendären Sängers aufzutreten. 2CELLOS feiern dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen und arbeiten hart daran, weiterhin neue Stratosphären zu erreichen.


ÜBER MATT SIMONS
Matt Simons ist bereit zum Auspacken. Der amerikanische Songwriter arbeitet seit einem Jahrzehnt ununterbrochen und hat mit seiner Musik, die direkt aus der Seele kommt, vor allem in Kontinentaleuropa große Erfolge erzielt. Das Talent von der Westküste, das auch außerhalb seiner Heimat Erfolg hatte, hat mit seinen beiden bisherigen Studioalben "Pieces" und "Catch & Release" ein riesiges Publikum erreicht.

Das letztjährige Album "After The Landslide" war ein besonderer Meilenstein, und 2019 endete mit einer riesigen Tournee mit 40 Terminen. "Es waren wirklich schöne zwei Monate", lächelt er. "Das war die längste Tour, die ich je gemacht habe."

Doch dann kam die Pandemie dazwischen. Matt Simons zog nach Kalifornien, in die Nähe seiner Heimat, als COVID sich gerade international auszubreiten begann, und fand dort den Raum - und die Zeit - zum Nachdenken und zur Selbstbesinnung. Das hat auch zu einer Veränderung in seiner Musik geführt - Singles wie "Cold" und "Better Tomorrow" haben aufgrund ihrer Selbstreflexion und der mutigen Offenheit seiner Botschaft Anklang gefunden.

In gewisser Weise ist diese emotionale Offenheit ein Markenzeichen seiner Karriere gewesen. Schließlich kann Matt Simons durchaus eine Verbindung herstellen. Mit seinen drei Studioalben hat er ein weltweites Millionenpublikum gefunden. Seine süßen, klagenden, vom Klavier getragenen Melodien verbinden sich mit Texten, die klar und manchmal auch schonungslos über wichtige Ereignisse in seinem Leben sprechen.

Leidenschaftlich und zielstrebig strömen die Songs gerade aus Matt heraus - er arbeitet mit Eifer, 2021 wird etwas Großes, etwas Wichtiges bringen. Er verändert sich, und die Musik verändert sich auch, nimmt neue Einflüsse auf, kehrt aber zu denselben Wahrheiten zurück. "Im Moment denke ich über die Zukunft nach", sagt er. "Es fühlt sich so an, als ob die Standard-Albumveröffentlichung an diesem Punkt irgendwie überholt ist. Ich meine, das ist auch nicht mehr die Art, wie ich Musik konsumiere - ich mache immer neue Playlists mit neuer Musik!"

Indem er seine Herangehensweise herunterbricht und neu aufbaut, wird er immer wieder auf einen Satz zurückgeführt. "Identity Crisis" ist einer seiner neuen Songs, und es ist auch ein übergreifendes Thema. Schauen Sie sich nur die Songtitel an - "Too Much" blickt der Partykultur ins Gesicht und fragt sich, wo die Grenze ist. "Ich habe das Gefühl, dass es für jeden, der gerne Party macht, eine nachvollziehbare Sache ist", kommentiert er. "Woher weiß man, dass man erfüllt ist...? Und leider weiß man nur, dass man es geschafft hat, wenn man zu weit gegangen ist."

Er fügt hinzu: "Als Songwriter ist es wichtig, dass du nicht nur über autobiografische Dinge schreibst, die gerade in deinem Leben passieren. Man muss in der Lage sein, auf die Vergangenheit und die Erfahrungen anderer Leute zurückzugreifen."

Er packt lang gehegte Emotionen aus, reißt die Pforten nieder und lässt andere in sein Leben. Ein mutiger Schritt, den er aber nicht bereut. Er hält inne und schließt ab: "Ich denke, es ist sehr kathartisch."

Termine

  • Do, 12.05.202219:30 Uhr
    Wiener Stadthalle, Halle DWien

Info

Am Veranstaltungstag sind Tickets nur an den Kassen der Wiener Stadthalle oder telefonisch unter 01 98 100-200 erhältlich!

Sitzplan

Sitzplan 2 Cellos 2022 © Wiener Stadthalle

Veranstalter
Barracuda Music GmbH
Alser Straße 24/13
1090 Wien

« zur Eventübersicht