EAV: Mit dem Wiener Stadthallen Flügel in die Pension

  • Verleihung Wiener Stadthallen Flügel an die EAV © Alexander Tuma

Die EAV verabschiedete sich in der Wiener Stadthalle von ihrem Bühnenleben.

Was gut begann, endete würdig: Mit einem bombastischen Schlusskonzert in der ausverkauften Halle D der Wiener Stadthalle und der Verleihung des Wiener Stadthallen Flügels am Samstag, 14. September 2019. Mit diesem Preis werden Persönlichkeiten geehrt, die maßgeblich zum Erfolg der Wiener Stadthalle beigetragen haben.
 „Danke, EAV! Ihr seid wahrhaft Märchenprinzen! Insgesamt sahen seit 1986 rund 100.000 BesucherInnen eure Live-Konzerte bei uns in der Wiener Stadthalle“, sagte Stadthallen-Boss Wolfgang Fischer vor zahlreichen Ehrengästen bei der Preisverleihung nach dem Konzert. Zu den Gästen zählten unter anderem Michael Ostrowski, Angelika Niedetzky, Gerald Votava, Manuel Rubey, Birgit Sarata, Gerd Steinbäcker (STS), Lemo, Peter Fröstl, Herbert  Fechter und Frau Elisabeth sowie Walter Egle.


Der Wiener Stadthallen Flügel ist eine moderne Skulptur von Künstler Tomas Eller. Er schuf damit eine künstlerische Interpretation des Flügels im Dach der Wiener Stadthalle. Die Skulptur aus Plexiglas und poliertem Aluminium wird für jeden Preisträger und jede Preisträgerin individuell geprägt und eröffnet durch ihre besondere Konzeption immer wieder neue Perspektiven und Reflexionen. Unter anderem erhielten bereits Conchita Wurst, Bryan Adams, Wolfgang Ambros und Helene Fischer diese Auszeichnung.
 

« zurück