Countdown zur Jubiläums-Show läuft

  • Wiener Stadthalle 60. Saison Plakatsujet © Wiener Stadthalle | Votava | Zolles KG

Österreichische Stars lassen Wiener Stadthalle zur 60. Saison hochleben

Countdown zur Jubiläums-Show läuft:
Österreichische Stars lassen Wiener Stadthalle zur 60. Saison hochleben

Mit rund 15.000 fulminanten Shows und 65 Millionen BesucherInnen hat sich die Wiener Stadthalle, ein Unternehmen der Wien Holding, in den vergangenen Jahrzehnten als Fixstern der heimischen Kulturlandschaft etabliert.

 

In einer Woche nähert sich das Jubiläumsjahr der Wiener Institution seinem vorläufigen Höhepunkt: Bei „Best of Austria meets Classic“ feiert die Wiener Stadthalle ihre 60. Saison mit einem Konzertabend der Extraklasse.

Restkarten sind erhältlich.

 

14.6.2018 - Von Astronauten über MusikerInnen bis hin zu SportlerInnen und ZirkusartistInnen: In den rund 60 Jahren ihres Bestehens hat die Wiener Stadthalle unzähligen internationalen und nationalen Showgrößen eine einzigartige Bühne geboten. Beim Jubiläumskonzert ‚Best of Austria meets Classic‘ am 21. Juni 2018 gibt sich das Who is Who der österreichischen Musikszene ein nie dagewesenes Stelldichein. Die Gäste erwartet an diesem Abend ein Geburtstagsständchen der besonderen Art.

 

Eurovision-Song-Contest-Siegerin Conchita, STS-Drittel Gert Steinbäcker und Schiffkowitz, die Kultband Opus, Klaus Eberhartinger, Marianne Mendt und Stefanie Werger geben sich an diesem Abend ebenso die Ehre, wie die jungen heimischen Stars Pizzera & Jaus, Wanda, Voodoo Jürgens und Seiler und Speer. Aber auch Austro-Pop-Legende Wolfgang Ambros gratuliert der Wiener Stadthalle musikalisch zum Jubiläum.

 

Austro-Pop trifft auf klassische Symphonien

Neben modernen Klängen wird in einer Woche aber auch ein Hauch von Nostalgie durch die berühmte Halle D wehen: Wie am Eröffnungstag, dem 21. Juni 1958, werden die rot-weiß-roten Stars von einem Symphonieorchester unter der Leitung von Christian Kolonovits begleitet. Wolfgang Fischer, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle, verspricht den Gästen des Abends bekannte Highlights für Herz und Ohren, aber auch die ein oder andere musikalische Überraschung: „Schon die Set-Liste für unser Jubiläums-Event weckt Vorfreude auf ein wahres Feuerwerk des Austro-Pop. Auf dem Programm stehen Hits, Raritäten und Duette, die unsere Gäste so noch nie gesehen haben.“

 

Gedacht wird an diesem Abend auch jenen, die nicht mehr dabei sein können: So wird Song-Contest-Siegerin Conchita mit einem Duett der besonderen Art einem österreichischen Kult-Sänger musikalischen Tribut zollen: Udo Jürgens, der in der Wiener Stadthalle bis heute den Rekord von 33 ausverkauften Konzerten hält.

 

Wiener Institution im Rampenlicht

„Nur einmal in der Wiener Stadthalle aufzutreten“, betont an dieser Stelle Dr. Kurt Gollowitzer, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle, „ist der Traum vieler heimischer Künstlerinnen und Künstler. Denn: Auf dem Weg nach oben kommt man an dieser Institution der Wiener Kulturlandschaft nicht vorbei.“ Konzipiert von Roland Rainer, begeistert die Wiener Stadthalle 60 Jahre nach der Grundsteinlegung jedoch nicht nur als Event-Location, sondern auch als Wirtschaftsmotor: Mit rund 100 Millionen Euro Wertschöpfung pro Jahr sowie der Sicherung von 1.700 Arbeitsplätzen trägt sie wesentlich zum heimischen Wirtschaftswachstum bei.

 

59 Saisonen in Zahlen

Nach 59 Saisonen kann die Wiener Stadthalle nicht nur mit wirtschaftlich beeindruckendem Zahlenmaterial aufwarten. Eines der bedeutendsten Events ihrer Geschichte – der Eurovision Song Contest 2015 – zog mehr als 100.000 BesucherInnen in die Eventlocation. Wer ein Konzert oder eine Show besucht, will aber auch verköstigt werden: Da verwundert es kaum, dass in der Wiener Stadthalle jährlich rund 40.000 Laugenbrezel verzehrt werden.

 

Diese und weitere spannende Details finden sich in der Infografik 

Die Partner der 60. Saison der Wiener Stadthalle: card complete Service Bank AG, Emirates Österreich, Flughafen Wien, LS Konzertagentur, ORF, T-Mobile Austria GmbH, Vamed AG, Vivatis Holding AG, Wien Holding GmbH.

Foto Download

« zurück