Die Wiener Stadthalle in der Tasche

  • Logo © Wiener Stadthalle | gabarage
  • Fotos Kooperation Wiener Stadthalle mit gabarage upcycling design 002 © Starpix
  • Fotos Kooperation Wiener Stadthalle mit gabarage upcycling design 001 © David Bohmann

Gemeinsam mit gabarage upcycling design werden aus Großflächen-Transparenten der Wiener Stadthalle stylische Taschen und Accessoires gefertigt.

Mit der Herbstsaison startet die Wiener Stadthalle erneut eine nachhaltige Kooperation: Gemeinsam mit gabarage upcycling design werden aus Großflächen-Transparenten der Wiener Stadthalle stylische Taschen und Accessoires gefertigt.

Vom Riesenposter zum praktischen Konzertbegleiter
Ab sofort haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihr ganz persönliches Stück Wiener Stadthalle mit nach Hause zu nehmen: Planen, die als Großflächen-Transparente ausgedient haben, werden künftig wiederverwertet und von gabarage upcycling design in Handarbeit zu Taschen in verschiedenen Größen und Ausführungen verarbeitet. Sechs verschiedene Modelle zwischen 5,- und 60,- sind ab sofort in der Wiener Stadthalle erhältlich – jedes einzelne Stück ist ein Unikat.

Die Produktpalette reicht vom Key Bag bis zum Shopper. Der Money Bag verstaut kompakt, was man gerne bei einem Konzertbesuch dabei hat, und ist dank stabilem Anhänger leicht an der Hose zu befestigen, sodass man die Hände während der Show frei hat. In der Konzertbörse sind Geld, Ticket und Parkschein flach untergebracht, der stylische Key Bag ergänzt den Schlüsselbund um ein handliches Portemonnaie und der NINO Bag ist als Unisex-Tasche mit langem Tragegurt der ideale Begleiter für jedes Konzert. Der hochformatige Shopper und der geräumige Jumbolino runden das neue Merchandise-Sortiment der Wiener Stadthalle ab.

Die erste Taschen-Charge wurde aus dem Transparent der vergangenen Holiday on Ice Show hergestellt und enthält somit einen echten Stadthallen-Klassiker.

upcycling: ein nachhaltiger Trend
Das 300 m² große Außentransparent am Roland-Rainer-Platz ziert weithin sichtbar die Front der Halle F und wird mehrmals jährlich gewechselt, um die verschiedensten Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, zu bewerben.

Nach dem Eurovision Song Contest 2015, der als „Green Event“ durchgeführt wurde, verwandelte sich das ESC-gebrandete Großflächentransparent, in Kooperation mit dem ORF, in den Händen von gabarage upcycling design zu einzigartigen ESC-Taschen, die von den Fans euphorisch aufgenommen wurden. „Ich freue mich über diese erneute Kooperation,“ so Wolfgang Fischer, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle, „wenn ein Transparent wiederverwertet statt entsorgt wird, Arbeitsplätze für benachteiligte Personengruppen geschaffen werden und am Ende die Fans individuelle Taschen mit nach Hause nehmen können, dann gibt es bei diesem Projekt nur Gewinner.“

„Mit Kooperationen zum upcycling wie dieser wird Nachhaltigkeit gelebt und ein Zeichen vorbildlicher Verantwortung gesetzt.“, so Renate Brauner, Stadträtin für Finanzen, Wirtschaft und Internationales, und durch die integrative berufsnahe und fachliche Qualifizierung die gabarage anbietet wird benachteiligten Personengruppen eine wichtige Chance gegeben, im Arbeitsleben wieder Fuß zu fassen.“ Im Zentrum der Designphilosophie von gabarage upcycling design steht das upcycling von Materialien, die in eigener Manufaktur zu einzigartigen Stücken verarbeitet werden. „Wie die Produkte aus der alten Holiday on Ice Plane gleicht keine Tasche der anderen und jedes Stück ist ein wahres Unikat.“, so gabarage upcycling design Obfrau Gabriele Gottwald-Nathaniel, „Ich freue mich, dass die Wiener Stadthalle ihre Merchandising-Artikel von uns fertigen lässt und hoffe, dass aus dieser Zusammenarbeit auch zukünftig viel Kreatives entstehen wird.“

gabarage upcycling design
Im Sinne von urban mining, Nachhaltigkeit und der Verlängerung von Produktzyklen werden alle Produkte aus gebrauchten Materialien hergestellt, deren ursprünglicher Verwendungszweck nicht mehr gegeben ist. Diese werden in Zusammenarbeit mit ausgewählten DesignerInnen einer neuen Funktion zugeführt. So entstehen individuelle Einzelstücke mit neuem Gesicht und neuer Funktion, garantierte Blickfänge ebenso wie praktische Gebrauchsgegenstände mit ganz besonderem Charme. Die Produktion erfolgt in Wien, wo gabarage upcycling design unter anderem Arbeitsplätze und berufsnahe, fachliche Qualifizierung für benachteiligte Personengruppen bietet und darüber hinaus seinen MitarbeiterInnen Begleitung in der Berufs(neu)orientierung und bei der Jobsuche bietet.

www.stadthalle.com

www.gabarage.at

« zurück