NEUE KABINETTAUSSTELLUNG IM HAUS DER MUSIK

Der 60. Eurovision Song Contest findet von 18. bis 23. Mai 2015 in Wien statt. Dem weltweit größten Musikevent ist im glasüberdachten Innenhof des Klangmuseums eine Sonderschau gewidmet. Die neue Kabinettausstellung im Haus der Musik gibt anhand von umfangreichem Bild-, Ton- und Videomaterial sowie persönlichen Leihgaben einen unterhaltsamen Einblick in die Geschichte der österreichischen Song-Contest-Beiträge der letzten 60 Jahre.

Der legendäre fliederfarbene Anzug von Thomas Forstner ist in der Ausstellung ebenso zu sehen wie die tierischen Mitmusiker von Alf Poier. Ein Schmuckstück ist auch das Designerkleid von Conchita Wurst, das sie 2014 beim Life-Ball getragen hat. BesucherInnen haben außerdem die Möglichkeit, für ihren persönlichen All-Time-Favorite über eine „Song-Contest-Jukebox“ zu voten, die speziell für die Ausstellung von der Multimedia Künstlerin Iby Jolande Varga gestaltet wurde.


Die Ausstellung ist von 2. April bis 31. Mai 2015 täglich im Haus der Musik-Innenhof zu sehen. Der Eintritt zur Sonderausstellung ist frei.

 

Kurator, Konzeption und Ausstellungsgestaltung: Klaus Totzler
Bildmontagen und interaktiver Terminal: Iby-Jolande Varga
Mit freundlicher Unterstützung des ORF

 

60 JAHRE EUROVISION SONGCONTEST

Haus der Musik - Innenhof

02. April - 31. Mai 2015

Täglich 10-22 Uhr , Eintritt frei!

 

HAUS DER MUSIK, 1010 Wien,

Seilerstätte 30,

T 0043 1 513 48

infoinfo@hdm.at,

www.hdm.at

Ein Unternehmen der Wien Holding

zurück